Suche
Suche Menü

03.05.2020 | Prof. Dr. Maja Göpel zu Gast in der SR2-Sendung: „Fragen an den/die Autor*in“

Menschliche Systeme des Wirtschaftens sind nicht nachhaltig und müssen notgedrungen zusammenbrechen, wenn wir nicht lernen, sie umzubauen. Das meint Maja Göpel, Mitbegründerin von Scientists 4 Future.

Am Sonntag, 3. Mai, von 9.04 Uhr bis 10.00 Uhr, ist Prof. Dr. Maja Göpel, Mitbegründerin von Scientists for Future und Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung zu Gast in der SR2-Sendung: „Fragen an den/die Autor*in“.

 

Unsere Welt steht an einem Kipp-Punkt, und wir spüren es. Einerseits geht es uns so gut wie nie, andererseits zeigen sich Verwerfungen, Zerstörung und Krise, wohin wir sehen. Ob Umwelt oder Gesellschaft – scheinbar gleichzeitig sind unsere Systeme unter Stress geraten.

Wir ahnen: So wie es ist, wird und kann es nicht bleiben. Wie finden wir zu einer Lebensweise, die das Wohlergehen des Planeten mit dem der Menschheit versöhnt? Wo liegt der Weg zwischen Verbotsregime und Schuldfragen auf der einen und Wachstumswahn und Technikversprechen auf der anderen Seite?

Diese Zukunft neu und ganz anders in den Blick zu nehmen – darin besteht die Einladung, die Maja Göpel ausspricht. (Verlagstext)