Suche
Suche Menü

So fern und doch so nah – Informatiker entwickeln neue Plattform für Telekommunikation

Viele Menschen, die wegen der Corona-Maßnahmen zuhause bleiben müssen, sehen sich mit unerwarteten Problemen konfrontiert: Kleinigkeiten sind plötzlich kompliziert, weil der Austausch mit den Kollegen umständlich geworden ist. Dazu ist es irgendwie ein bisschen einsam. Während des „WirVsVirus“-Hackathon der Bundesregierung haben Informatiker der Universität des Saarlandes deshalb eine Kommunikations-Software entwickelt, die das Flurfunk-Feeling in die heimischen Arbeitszimmer bringen soll.

mehr info: https://www.uni-saarland.de/universitaet/aktuell/artikel/nr/21714.html

CINEMA FOR FUTURE – 17 ZIELE 17 FILME

Scientists 4 Future Saarland ist Projektpartner der Filmreihe zu globalen Nachhaltigkeitszielen der UN-Agenda 2030, im Filmhaus Saarbrücken.

Einmal im Monat werden aktuelle Spiel- und Dokumentarfilme zu diesem Thema gezeigt. Im Anschluss an jeden Film hat das Publikum die Möglichkeit, mit Expert*innen darüber zu diskutieren. Moderiert wird der jeweilige Abend von einem/einer Projektpartner*in der Reihe.

Der Start erfolgt am Mittwoch, 18. März um 18 Uhr (ABGESAGT) mit Ken Loachs starkem Spielfilm über den nordenglischen Paketfahrer Ricky „Sorry, we missed you“ und der Diskussion um Nachhaltigkeitsziel 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum.

Immer mehr Menschen fühlen sich vom Engagement der Fridays-for-Future- Bewegung angesprochen. Das Interesse führt zu vielen weiterführenden Fragen. Nach der Vortragsreihe KLIMAKRISE – KLIMASCHUTZ soll die Diskussion mit ausgewählten Filmen fortgesetzt werden. Komplexe Probleme sollen verstehbar, Antworten gesucht- und Lösungsansätze vorgestellt werden.

Die Filmreihe im Filmhaus SB wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Regionalen Netzstelle für Nachhaltigkeitsstrategien RENN.west und den Projektpartner*innen Netzwerk Entwicklungshilfe im Saarland e.V., attac saar, BUND, Fair Trade Initiative Saarbrücken, transition Saarbrücken, mehr Wert!, sklavenlos!, Fridays for Future, Scientists for Future und Parents for Future Saarland.

Mehr über die 17 Nachhaltigkeitsziele findet man auf www.17ziele.de.

Özden Terli, Prof. Dr. Stefan Rahmstorf und Prof. Dr. Volker Quaschning sprechen erneut Klartext zur Klimakrise. Themen diesmal u.a.: Klimahysterie – Unwort des Jahres, Klimaleugner, Kohleausstieg, Brände in Australien, Kohleausstieg, Finanzwelt und Klimakrise

03.02.2020 | Scientists for Future wendet sich gegen dramatische Kürzungen der Förderung für angewandte Energieforschung

Entegen offizieller Bekenntnisse der Bundesregierung zum Klimaschutz und zur Energiewende hat die Regierungskoalition im November 2019, ohne größere Beachtung in der Öffentlichkeit, die Finanzmittel für die angewandte Energieforschung für die nächsten drei Jahre drastisch gekürzt. Von diesen Kürzungen sind primär Forschungsprojekte zur Entwicklung neuer Technologien, Verfahren …

Weiterlesen

13.11.2019 | Teil 2 der Ringvorlesung „Klimakrise – Klimaschutz mit Prof. Dr. Uwe Leprich

Zum zweiten Teil der Ringvorlesung „Klimakrise – Klimaschutz“ konnten am Mittwochabend wieder über 150 Zuhörer begrüßt werden. Auf der von der Landeshauptstadt Saarbrücken, den Scientists for Future Saarland und der Universität des Saarlandes organisierten Veranstaltungsreihe referierte an diesem Abend, der auf europäischer Ebene anerkannte Experte für …

Weiterlesen